Orden

Orden & Ehrenzeichen

Meine Sammlung umfasst Orden aus den unterschiedlichsten Zeitepochen, angefangen von den ehemaligen Staaten bis zur deutschen Wehrmacht und Waffen SS. Zeitlich betrachtet sammle ich kriegshistorische Antiquitäten angefangen von vor der Reichsgründung 1871 bis zum Ende des zweiten Weltkrieg 1945. Der Schwerpunkt meiner Sammlung liegt im Sammeln von Auszeichnungen des Dritten Reiches. Sie können mir gerne Ihre Orden und Ehrenzeichen zum Kauf anbieten. Senden Sie mir einfach Fotos Ihrer Objekte, ich werde den aktuellen Wert ermitteln. Nach erfolgter Wertermittlung mache ich Ihnen mein bestes Angebot. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn auch Sie mir Ihre Orden aus dem 2. Weltkrieg verkaufen würden.

Heer

Sturmabzeichen

Das Infanterie und Allgemeine Sturmabzeichen ist ein Tapferkeitsabzeichen welches im 2. Weltkrieg verliehen wurde, an Soldaten mit Offiziersdienstgraden, Unteroffiziersdienstgraden und Mannschaftsdienstgraden. Wie der Name schon sagt, wurde es aufgrund der Beteiligung an Sturmangriffen verliehen.

Panzerkampfabzeichen
Das Panzerkampfabzeichen war im 2. Weltkrieg den Soldaten der Panzertruppe vorbehalten. Die ursprüngliche Bezeichnung hierfür war Panzerkampfwagenabzeichen. Verliehen wurde das Panzerkampfabzeichen in Silber und Bronze.

Nahkampfspange
Die Nahkampfspange wurde Soldaten verliehen die an mehreren Tagen im direkten Zweikampf bzw. Nahkampf mit dem Feind beteiligt waren. Sie wurde in drei Stufen, Bronze, Silber und Gold verliehen. Sie ist eine der höchsten Kriegsauszeichnungen des 2. Weltkrieges.

Eiserne Kreuz
Das Eiserne Kreuz wurde sowohl im 1. Weltkrieg wie auch im 2. Weltkrieg verliehen. Die Verleihung erfolgte in zwei Klassen, das Eiserne Kreuz der 1. Klasse und der 2. Klasse. Insofern ein Soldat es in beiden Weltkriegen verliehen bekommen hat, bekam er hierfür die Wiederholungsspange.

Ritterkreuz
Das Ritterkreuz des Eisernen Kreuz ist mit Sicherheit die bekannteste Auszeichnung zur Zeit des zweiten Weltkrieges. Es konnte an alle Soldaten jeden Rangs verliehen werden. Vorher musste der Soldat aber bereits das Eiserne Kreuz 2. Klasse und das Eiserne Kreuz 1. Klasse verliehen bekommen haben.

Kriegsverdienstkreuz
Das Kriegsverdienstkreuz wurde an Soldaten aber auch an zivilen Personen verliehen. Es war für Zivilisten eine der höchsten Kriegsauszeichnungen. Es wurde in fünf verschiedenen Klassen verliehen, die Kriegsverdienstmedaille, das Kriegsverdienstkreuz der 1. Und 2. Klasse, das Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes und das Goldene Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes.

Deutsche Kreuz
Das Deutsche Kreuz wurde in Silber und in Gold verliehen. Die Soldaten mussten hierfür im Besitz beider Klassen des Eisernen Kreuze oder beider Klassen des Kriegsverdienstkreuzes sein. Meistens wurde es als Ergänzung des EK oder KVK verliehen.

Verwundetenabzeichen
Das Verwundetenabzeichen wurde in der Zeit von 1914-1945 verliehen. Es wurde in drei Klassen, schwarz, Silber und Gold verliehen. Sie unterscheiden sich nach den Weltkriegen als auch für verliehene Marineverwundetenabzeichen, Verwundetenabzeichen für Spanienkämpfer und Verwundetenabzeichen des 20. Juli 1944.

Ostmedaille
Die Ostmedaille wurde an Soldaten verliehen die bei Kämpfen an der Ostfront, rückseitig auch beschrieben mit Winterschlacht im Osten teilgenommen haben. Es gibt die verschiedensten Spitznamen für den Orden wie Gefrierfleischmedaille oder Eisbeinorden.

Bandenkampfabzeichen
Das Bandenkampfabzeichen wurde in drei Stufen verliehen, je nach Kampftage erhielt man das Bandenkampfabzeichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold. Wobei Soldaten des Heeres, Kriegsmarine und der Waffen-SS weniger Kampftage als Soldaten der Luftwaffe hierfür benötigten.

Luftwaffe

Frontflugspange
Die Frontflugspange wurde in drei Stufen, Bronze, Silber und Gold verliehen. Später wurden die Stufen mit Anhängern weiter ergänzt. Die Frontflugspange wurde in verschiedenen Verbänden verliehen, als da wären.
Jagdverband, Zerstörer Verband, Schlachtverband, Kampfverband, Sturzkampf, Aufklärungsverband, Seenotverband, Transportverband, Nahnachtjagdverband, Fernnachtjagdverband.

Flakkampfabzeichen
Das Flakkampfabzeichen wurde an Soldaten der Flakartillerie verliehen. Voraussetzung war die Teilnahme an drei verschieden Kampfhandlungen und schweren Bedingungen.

Erdkampfabzeichen
Das Erdkampfabzeichen wurde an Soldaten der Luftstreitkräfte verliehen die an Kampfhandlungen im direktem Nachkampf bzw. Sturmangriffen beteiligt waren. Das Erdkampfabzeichen wurde in fünf Stufen verliehen, mit Einsatzzahl 25, 50, 75, und 100.

Flugzeugführerabzeichen
Das Flugzeugführer Abzeichen war keine Auszeichnung welche man für militärische Leistungen verliehen bekommen hat, sondern sozusagen als Bescheinigung zum Abschluss der Flugzeugführerschule.

Beobachterabzeichen
Das Beobachterabzeichen wurde an Luftwaffenpersonal verliehen welches mindestens bereits an fünf Feindflügen teilgenommen oder den Luftwaffenbeobachterschein erworben hat.

Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen
Das Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen wurde an Luftwaffenpersonal verliehen, welches bereits eines der anderen Abzeichen verliehen bekommen hat und dieses bereits länger als 1 Jahr besitzt.

Fliegerschützenabzeichen
Das Fliegerschützenabzeichen wurde an Bordfunker- Mechaniker als auch an Bordschützen verliehen, hierfür musste eine Bordschützenausbildung absolviert und ein Luftwaffenschein erlangt werden.

Fallschirmschützenabzeichen
Das Fallschirmschützenabzeichen erhielten Soldaten die den Fallschirmschützenlehrgang erfolgreich bestanden haben. Es wurde gestiftet vom Oberbefehlshaber der deutschen Luftwaffe Hermann Göring.

Kriegsmarine

U-Boot Frontspange
Die U-Boot Frontspange wurde in Bronze als auch in Silber an Besatzungsmitglieder von U-Booten verliehen. Gestiftet wurde sie vom Großadmiral der Kriegsmarine Karl Dönitz.

U-Boot Kriegsabzeichen
Das U-Boot Kriegsabzeichen wurde an Besatzungsmitglieder der U-Boote verliehen, welche wenigstens an zwei Feindfahrten teilgenommen haben.

Zerstörer Kriegsabzeichen
Das Zerstörer Kriegsabzeichen wurde lediglich an Soldaten verliehen die sich nichts zu Schulden haben kommen lassen und an besonderen Unternehmungen teilgenommen haben.

Kriegsabzeichen für Minensuch- und U-Boot Jagd und Sicherungsverbänden
Das Kriegsabzeichen für Minensuch- und U-Boot Jagd und Sicherungsverbänden wurde vom Großadmiral Reader an Soldaten der Kriegsmarine gestiftet.

Kriegsabzeichen für Hilfskreuzer
Das Kriegsabzeichen für Hilfskreuzer wurde an Besatzungsmitgliedern auf Hilfskreuzern, die sich im Dienst bewährt haben verliehen.

Flottenkriegsabzeichen
Das Flottenkriegsabzeichen wurde am 30. 05 41 gestiftet. Es wurde an Besatzungsmitglieder der Schlachtschiffe sowie Kreuzer unter Voraussetzung verschiedener Bedingungen verliehen.

Schnellboot Kriegsabzeichen
Das Schnellboot Kriegsabzeichen wurde unter verschiedenen Bedingungen verliehen. Der Soldat musste sich insbesondere gut geführt und an 12 Feindfahrten teilgenommen haben.

Blockadebrecher Abzeichen
Das Blockadebrecher Abzeichen wurde von Adolf Hitler gestiftet. Es wurde an Schiffsmitgliedern die nach Kriegsbeginn vom Ausland kommend die Blockadelinie durchbrochen haben verliehen.

SS – NSDAP

Blutorden
Der Blutorden wurde am 9. November 1933 anlässlich des Hitlerputsches gestiftet und mit dem Goldenen Parteiabzeichen der NSDAP zusammen verliehen.

Gauabzeichen
Das Gauabzeichen wurde von den Gauleitern der verschiedenen Gaue an die Mitglieder der NSDAP verliehen.

Dienstauszeichnung der NSDAP
Die Dienstauszeichnung der NSDAP war den Parteimitgliedern vorbehalten. Heute zählt es zu den verfassungsfeindlichen Symbolen der NS Zeit, das Tragen und Verbreiten ist nicht erlaubt.

SS-Dienstauszeichnung
Die SS-Dienstauszeichnung wurde an Mitglieder der Schutzstaffel verliehen. Es war eine Treue Auszeichnung die in vier Stufen, 4, 8, 12 und 25 Jahre Dienstangehörigkeit verliehen wurde.

Dies sind nur die gängigsten Orden und Abzeichen des Heeres, wobei Orden wie das Ritterkreuz, Deutsche Kreuz und das Verwundetenabzeichen auch in der Luftwaffe und Kriegsmarine verliehen wurden. Sollten Sie weitere Informationen zu den Orden und Abzeichen benötigen, so senden Sie mir eine kurze Nachricht. Ich bin Ihnen bei der Wertermittlung behilflich, nenne Ihnen den Wert ihrer Orden und würde mich freuen Ihnen mein bestes Angebot unterbreiten zu dürfen. Verkaufen Sie Ihre Orden sicher und seriös in meine Sammlung.


ÄrmelbänderÄrmelstreifen & Ärmelschilder

Einen ganz neuen Weg der Ordensverleihung ging man mit der Einführung der Ehrenzeichen des Ärmelbandes und Ärmelschildes,
welches man bislang nur als Traditionansabzeichen kannte. Aufgrund dessen das diese Ehrenzeichen ohne Band getragen wurden,
konnte man sie auch in verkleinerter Version an ziviler Kleidung tragen. Eine gewisse Ähnlichkeit haben die Ärmelschilde
mit den Auszeichnungen des deutschen Freikops.

Ärmelbänder

Ärmelband Kreta
Ärmelband Afrika
Ärmelband Kurland
Ärmelband Metz 1944

Ärmelschilder

Ärmelschild Narvik
Ärmelschild Cholm
Ärmelschild Krim
Ärmelschild Demjansk
Ärmelschild Kuban
Ärmelschild Warschau
Ärmelschild Lappland
Lorientschild
Ärmelschild Budapest
Ärmelschild Arnheim und Stalingrad
Ärmelschild Dünkirchen
Ärmelschild Memelfront
Ärmelschild Njemenfront

Die Herstellung von Orden und Ehrenabzeichen erfolgte meist von mehreren verschiedenen Herstellerfirmen. Jedes Abzeichen hat spezifische Herstellungsmerkmale welche sich von einander unterscheiden. Insbesondere deshalb macht mir das sammeln von Ehrenzeichen hierbei so viel Spaß, da es immer wieder was neues zu entdecken gibt. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn Sie mir Ihre Objekte (Verdienstorden, Dienstauszeichnung, Medaille, Ordensspange,Kampfabzeichen, Luftwaffenpokal, Ärmelbänder, Ärmelschild oder sonstige Abzeichen) zum Kauf anbieten würden.

Selbstverständlich sammle ich auch andere Objekte aus der Kriegszeit wie z.B. Uniformen, Blankwaffen, Kopfbedeckungen, Kriegsfotos und Dokumente die Sie mir gerne verkaufen können.

Sie können mir gerne alles anbieten, auch wenn ich es hier nicht aufgelistet haben sollte könnte es interessant für meine Sammlung sein.

Menu Title